‚Brod und Wein‘ : große metrische Anschauung

Eine Elegie, bestehend aus 9 x 9 (minus 1) Distichen in neun Strophen, triadisch konstruiert, metrisch ein Kunstwerk, wie ein Tempel antiker Säulen.

Brod und Wein metrisch


Germanien | rhythmisch-metrische Analyse  |  Gedichttitel Entwürfe  |  erste Anwendungen  |  ‚Brod und Wein‘ : große metrische Anschauung  |  wer begehrt Einlass?  |  Lehrstelle Distichon  |  Moodvideos Metrik-Labor  |  HLDRLN abgehter  |  Die Eichbäume  |  Übungsaufnahmen  |  Februar  |  Januar  |  Zur Projektion  |  An die klugen Rathgeber und die 5. Symphonie  |  Die goldene Nadel  |  Der rostige Nagel  |  Brod und Wein zu Op. 131  |  Wörterbuch  |  aktuelles Textbuch